• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop

Werk der Woche – Krzysztof Penderecki: Die Teufel von Loudun

Werk der Woche – Krzysztof Penderecki: Die Teufel von Loudun

Ein Thriller auf der Opernbühne – als ein solcher kann die Oper Die Teufel von Loudun von Krzysztof Penderecki durchaus bezeichnet werden. Am 27.06.2022 feiert das Stück in einer neuen Inszenierung von Simon Stone an der Bayerischen Staatsoper Premiere. Die musikalische Leitung übernimmt Vladimir Jurowski.

 

Krzysztof Pendereckis Die Teufel von Loudun

Ein Kriminalfall aus den 1630er Jahren bildet den Ausgangspunkt von Pendereckis Die Teufel von Loudun: Urbain Grandier, Priester der französischen Kleinstadt Loudun, fällt bei der Gemeinde in Ungnade, da er sein Zölibat wenig ernst nimmt und auch vor einer Minderjährigen nicht halt macht. Gleichzeitig macht er sich auch bei den politischen Machthabern unbeliebt, da er sich für den Erhalt der Befestigungsanlagen des Städtchens und damit gegen eine Unterordnung unter die Hauptstadt Paris ausspricht.

 

Ein Opfer seiner politischen Überzeugung oder seiner Triebe? 

Die psychisch labile Priorin des örtlichen Klosters ist hin und her gerissen zwischen wirren erotischen Fantasien von dem Priester und anderseits Abscheu gegen ihn. Sie wendet sich Hilfe suchend an ihren Beichtvater, einen politischer Gegner Grandiers, und es beginnt eine Verstrickung von Intrigen, an deren Ende Grandier qualvoll auf dem Scheiterhaufen stirbt. Pendereckis an Tonclustern und Geräuschen reiche Komposition trägt maßgeblich zu der für einen Thriller typischen, sich stetig steigernden Spannung bei: 

Es scheint mir einiges über Pendereckis Musik zu sagen, dass man sie in vielen Filmen dazu eingesetzt hat, eine unbehagliche Atmosphäre, ja das Gefühl anwachsenden Wahnsinns zu erzeugen. […] Penderecki gehört zu den Komponisten, die eine Musik erfunden haben, die als Spiegel der dunkelsten Seiten des Menschen fungiert. Simon Stone

Am 20. Juni 1969 uraufgeführt, ist Die Teufel von Loudun ein Markstein des modernen Musiktheaters. Ein Werk, das nicht nur inhaltlich, sondern auch musikalisch durch seine Radikalität heraussticht. Die Bayerische Staatsoper zeigt Pendereckis Oper in in der aktuellen Spielzeit in drei weiteren Vorstellungen am 30.06., 03.07. und 07.07. und präsentiert es im Frühjahr 2023 als Wiederaufnahme.

 

Info-Box

 

 
 
Foto: Wilfried Hösl

Teilen:

Trusted Shops certified