• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop

Julius Berger

Herkunftsland: Deutschland
Geburtstag: 1954

Über Julius Berger

Julius Berger (geb. 1954) studierte in München bei Walter Reichardt und Fritz Kiskalt, am Mozarteum Salzburg bei Antonio Janigro (Assistenz von 1979 bis 1982), an der University of Cincinnati/USA bei Zara Nelsova und anlässlich eines Meisterkurses bei Mstislav Rostropovic.
Mit 28 Jahren wurde Julius Berger an die Musikhochschule Würzburg berufen und war damit einer der jüngsten Professoren Deutschlands. Zunächst in Würzburg, später dann in Saarbrücken und Mainz und seit Ende 2000 in Augsburg ist er um die Förderung des Spitzennachwuchses in seinem Fach bemüht. Seit 1992 leitet er außerdem eine Klasse an der internationalen Sommerakademie des Mozarteums Salzburg.
Julius Berger widmet einen großen Teil seiner internationalen Konzert- und Aufnahmetätigkeiten der Wiederentdeckung des Gesamtwerks von Luigi Boccherini, der Aufführung und CD-Edition der Werke für Violoncello und Klavier von Paul Hindemith sowie der Werke von Ernst Bloch, Max Bruch, Richard Strauss, Robert Schumann und Edward Elgar. Hervorgetreten ist Julius Berger aber auch durch sein großes Engagement für zeitgenössische Kompositionen. Es entstanden weltweit beachtete CD-Einspielungen der Werke von John Cage und Sofia Gubaidulina. Tourneen und Konzerte haben ihn musikalisch und freundschaftlich verbunden mit Persönlichkeiten wie z.B. Leonard Bernstein, Eugen Jochum, Gidon Kremer, Siegfried Mauser, Norman Shetler, Pierre Laurent Aimard.
Als Präsident leitet er den internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart in Augsburg und den internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen. Seine Jurytätigkeit führte Julius Berger u.a. zu den Wettbewerben in Salzburg (Mozart), Kronberg (Casals), München und Warschau. Nähere Informationen unter: www.juliusberger.de

Artikel

Trusted Shops certified