• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Lieferzeit
2-3 Tage
CD

Death Be Not Proud

Kompositionen für Tuba und Elektronik
ZKM electronic
Bestellnummer: WER 20642
12,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Artikel ist lieferbar

Produktdetails

Beschreibung

Melvyn Poore ist Spitzensolist, international ge­fragter Improvisator, Komponist und engagierter Musikvermittler. Er sucht in seiner Arbeit stets nach neuartigen Erweiterungsmöglichkeiten seines Instruments, der Tuba. Die vorliegende CD-Pro­duktion gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Studien des Klangforschers Poore: Ne­ben einer Eigenkomposition sind weitere Werke von Georg Katzer, Cort Lippe und Valerio Sanni­candro enthalten. Alle Stücke entstanden als Auf­tragskompositionen der Kunststiftung NRW und wurden 2009 am ZKM | Institut für Musik und Akustik aufgenommen und produziert. In allen Konstellationen ist Poore weit mehr als ein Interpret, sondern Mitgestalter, Formgeber und Techniker-Performer. In den Werken fungiert die Tuba in der Verzahnung mit der Live-Elektronik als Meta-Instrument. Gleichzeitig ist sie der ruhende, klanglich erdige Pol der Stücke, egal, ob die Arbeiten minutiös fragmentiert oder narrativ gestaltet sind.

In seinem Wirken mit dem Augenmerk auf der Interaktion zwischen Technik und Instrument – wie Ludger Brümmer im Booklet der CD anmerkt – zählt Melvyn Poore zu den spannendsten Akteuren der zeitgenössischen Musik.

Inhalt

Melvyn Poore: Death Be Not Proud (2009)
Cort Lippe: Music for Tuba and Computer (2008)
Georg Katzer: Dialog imaginär 9 für Tuba mit Hegel (2008)
Valerio Sannicandro: Sonnet X (2008)

Weitere Informationen

Titel:
Death Be Not Proud
Kompositionen für Tuba und Elektronik
ZKM electronic
Edition ZKM
Verlag/Label:
Wergo
Spieldauer:
62 ′17 ′′
Reihe:

Technische Details

Bestellnummer:
WER 20642
MAN EAN:
4010228206425
Gewicht:
0,11 kg

Mehr aus dieser Reihe

Edition ZKM
In der Edition ZKM electronic veröffentlicht das ZKM | Institut für Musik und Akustik (IMA) auf dem Label WERGO aktuelle Produktionen, die auf elektronischen Medien basieren und im erweiterten Sinne als elektroakustische Kompositionen zu bezeichnen sind. Gastkünstler aus aller Welt arbeiten hier mit avancierter Computer- und Tontechnologie. In den Produktionen verbinden sich digitale Klangsynthese und algorithmische Komposition. Nähere Informationen zum ZKM erhalten Sie hier. Die Produktionen geben einen Querschnitt des aktuellen Schaffens von zeitgenössischen Komponisten und Musikern wieder, das durch technologische und ästhetische Weiterentwicklungen geprägt ist, und überschreiten zuweilen Grenzen des Auditiven durch Visualisierungen oder multimediale Konzeptionen. Auch in der Audio-Produktion werden etwa durch 5.1-Panoramen neue Wege beschritten, um die oft räumlichen Kompositionen angemessen abzubilden. Ziel ist die Verbreitung der elektroakustischen Musik und die Nachhaltigkeit ihrer Veröffentlichung. Ab 2011 werden außerdem unter dem Label ZKM milestones ausgewählte Werke der zeitgenössischen Musik veröffentlicht, denen in der neueren Musikgeschichtsschreibung ästhetisch eine besondere Rolle zukommt und deren wissenschaftliche Betrachtung und Veröffentlichung zu einem besseren Verständnis der kulturellen Landschaft beiträgt.

Rezensionen

Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.
Trusted Shops certified