• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Lieferzeit
2-3 Tage
Bestellnummer: WER 20772
24,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Artikel ist lieferbar

Produktdetails

Beschreibung

Das Doppel-Album „Spheres of Resonance“ enthält zentrale Werke aus Ludger Brümmers kompositorischem Œuvre. Ludger Brümmer erkundet darin nicht nur neue Klangfarben oder neue musikalische Architekturen, sondern versucht auch die ontologische Diskontinuität zwischen Makro- und Mikrostruktur aufzulösen, die dem traditionellen musikalischen Schreiben innewohnt.

Zentral sind für Ludger Brümmers kompositorisches Konzept die mit speziellen Algorithmen entwickelten Methoden Granularsynthese und Physical Modelling.

Die Werke „Gesualdo“, „Carlo“, „Glasharfe“ und „Falling“ auf diesem Album entstanden mit Hilfe von Granularsynthese. Dieses als Mikrokomposition eingesetzte Verfahren lässt sich mit einem Bild beschreiben, das in kleine Partikel zerschnitten und neu zusammengefügt wird. Die klanglichen Resultate einer solchen Operation lassen sich durchaus mit der Malerei der impressionistischen Pointillisten vergleichen.

Für die Werke „Cellularium“, „Spheres of Resonance“, „Lizard Point“ und „Gestalt“ wurde die Simulationssoftware GENESIS benutzt. Dabei handelt es sich um eine Methode, mittels derer die Material- und Schwingungseigenschaft von realen Objekten extrem realistisch nachgeahmt und der verlangsamte Verlauf der Schwingung detailliert betrachtet werden kann.

Ludger Brümmer lässt mit diesen Mitteln eine dramatische Welt des Klangs entstehen, in der die Klangstruktur eine große, geradezu expressive Rolle spielt. Bei vielen Werken steht die Interaktion mit historischem Material im Vordergrund – ein Versuch eine neue Sprache auf alten Fundamenten zu bauen, mit zum Teil verblüffenden Ergebnissen.

Das Doppel-Album „Ludger Brümmer: Spheres of Resonance“, das bei WERGO in der Edition ZKM erscheint, ist ein Ergebnis des Projekts EASTN-DC und gefördert durch das Programm „Creative Europe“. Das zweite Doppel-Album „Ludger Brümmer: Sonic Patterns“ erscheint Ende 2022 ebenfalls bei WERGO.

Inhalt

  • CD 1: Cellularium - Gesualdo - Carlo - Lizard Point 
  • CD 2: Glasharfe - Spheres of Resonance - Gestalt - Falling

Weitere Informationen

Titel:
Spheres of Resonance
Awards:
15. Nov 2022
Preis der deutschen Schallplattenkritik, Bestenliste 4/2022, Kategorie Electronic und Experimental

Unweigerlich entstehen Bilder vor dem inneren Auge. Die Werke von Ludger Brümmer führen in Klangräume von hypnotischer Aura. Brümmer, der am Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe (ZKM) wichtige Innovationen zur Klangerzeugung schuf, zählt zu den bedeutendsten Komponisten für Computermusik. Alle Titel dieser Doppel-CD wurden mit bis zu 42 Kanälen für die Wiedergabe über ein Raumklang-Environment produziert. Mit »Spheres of Resonance« bietet Wergo ein Kaleidoskop an Beispielen für Brümmers Methoden der Granularsynthese etwa von Alter Musik und Physical Modelling. Faszinierend perfekt und schön. (Für die Jury: Isabel Steppeler)

Verlag/Label:
Wergo
Spieldauer:
154 ′56 ′′
Reihe:

Technische Details

Bestellnummer:
WER 20772
MAN EAN:
4010228207729
Gewicht:
0,12 kg

Mehr aus dieser Reihe

Edition ZKM
In der Edition ZKM electronic veröffentlicht das ZKM | Institut für Musik und Akustik (IMA) auf dem Label WERGO aktuelle Produktionen, die auf elektronischen Medien basieren und im erweiterten Sinne als elektroakustische Kompositionen zu bezeichnen sind. Gastkünstler aus aller Welt arbeiten hier mit avancierter Computer- und Tontechnologie. In den Produktionen verbinden sich digitale Klangsynthese und algorithmische Komposition. Nähere Informationen zum ZKM erhalten Sie hier. Die Produktionen geben einen Querschnitt des aktuellen Schaffens von zeitgenössischen Komponisten und Musikern wieder, das durch technologische und ästhetische Weiterentwicklungen geprägt ist, und überschreiten zuweilen Grenzen des Auditiven durch Visualisierungen oder multimediale Konzeptionen. Auch in der Audio-Produktion werden etwa durch 5.1-Panoramen neue Wege beschritten, um die oft räumlichen Kompositionen angemessen abzubilden. Ziel ist die Verbreitung der elektroakustischen Musik und die Nachhaltigkeit ihrer Veröffentlichung. Ab 2011 werden außerdem unter dem Label ZKM milestones ausgewählte Werke der zeitgenössischen Musik veröffentlicht, denen in der neueren Musikgeschichtsschreibung ästhetisch eine besondere Rolle zukommt und deren wissenschaftliche Betrachtung und Veröffentlichung zu einem besseren Verständnis der kulturellen Landschaft beiträgt.

Rezensionen

Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.