• Joy of Music – Plus de 250 ans de qualité, innovation et tradition

César Franck

Pays d'origine: Belgique
Date d'anniversaire: 10 décembre 1822
Date de décès: 8 novembre 1890

À propos de César Franck

César Franck, französischer Komponist deutsch-belgischer Herkunft, studierte in Paris (u.a. bei Anton Reicha) und wurde dort 1846 Organist an Notre-Dame-de-Lorette, 1853 an Saint-Jean-Saint-Francois, 1859 an Sainte-Clotilde und 1872 Professor für Orgel am Conservatoire. Neben wenigen Opern und Oratorien (u.a. »Les béatitudes«, 1880) schrieb Franck v.a. Instrumentalmusik in Anlehnung an seinen improvisierenden Orgelstil. Ihre romantische Harmonik ist von kühner Chromatik und häufiger Modulation bestimmt und weist bereits auf den Impressionismus hin. Franck suchte den klassischen Bau von Sonate und Sinfonie zu erneuern, indem er alle Sätze eines Werkes aus einem einzigen Grundthema entwickelte. Bedeutend war Franck auch als Lehrer; zu seinen Schülern zählten u.a. Vincent d'Indy und Claude Debussy.
Werke:
Orchesterwerke: Sinfonie G-Dur (1840); Les Éolides (1876; Tondichtung); Le chasseur maudit (1882, Tondichtung nach Gottfried August Bürger); Variations symphoniques (1885, für Klavier und Orchester); Sinfonie d-Moll (188688); Psyché (1888, Tondichtung mit Chor).
Kammermusik: 5Klaviertrios (183442); Klavierquintett f-Moll (1879); Sonate für Violine und Klavier (1886); Streichquartett D-Dur (1889).
Oratorien, Messen, Lieder, Orgelwerke: Trois antiennes (1859); 6 Orgelstücke (186062); 3Konzertstücke (1878); Trois chorals (1890, für Orgel).
Klavierstücke: 4Transkriptionen von Schubert-Liedern (1844); Prélude, choral et fugue (1884); Prélude, aria et final (1887).

Produits

Trusted Shops certified