• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Isaac Albéniz

Isaac Albéniz

Herkunftsland: Spanien
Geburtstag: 29. Mai 1860
Todestag: 18. Mai 1909

Über Isaac Albéniz

Isaac Manuel Francisco Albéniz wurde am 29. Mai 1860 in Camprodón (Spanien) geboren. Albéniz galt bereits im Kindesalter als Wunderknabe. Sein erstes Konzert gab er im Alter von vier Jahren. Seine weitere musikalische Ausbildung erlangte er als Schüler bei Antoine François Marmontel in Paris. Zwischen dem elften und fünfzehnten Lebensjahr unternahm er Konzertreisen nach Nord- und Südamerika. Nach seiner Rückkehr nach Europa nahm er das Studium an den Konservatorien in Leipzig und Brüssel auf. Als großer Verehrer von Franz Liszt folgt er dem Komponisten nach Budapest.

Von 1883 bis 1885 lebte Albéniz in Barcelona. Dort traf er auf den Lehrer und Komponisten Felipe Pedrell, der ihn zu seinen spanischen Stücken wie den Cantos de España inspirierte. Albéniz verstand es, die Rhythmik spanischer und andalusischer Volksmusik in seinen Klavierwerken zu verarbeiten. Sein ursprünglich für Klavier komponiertes Preludio Leyenda, das nach seinem Tod den Titel Asturias erhielt, gilt als eines der berühmtesten Werke des klassischen Gitarrenrepertoires. Ab 1889 tourte der Komponist durch Europa und lebte erst in London und später in Paris. Isaac Albéniz starb im Alter von nur 49 Jahren am 16. Juni 1909 in Cambo les Bains (Frankreich). 

Werk
Seine Hauptbedeutung beruht auf seinen Klavierkompositionen, in denen er nach einer Verbindung von spanischer Folklore mit Virtuosität in der Art von Liszt strebt. Albéniz komponierte bis zum Jahr 1904 hunderte Salonstücke für Klavier. Viele dieser Klavierkompositionen wurden schon bald von namhaften Gitarristen für Gitarre transkribiert. Vor allem mit dem umfangreichen Klavierzyklus Iberia (1905–08) machte sich der Komponist einen Namen. Abgesehen von seinen Werken für Klavier komponierte Albéniz u.a. Zarzuelas und Opern wie The Magical Opal (1893) oder Pepita Jiménez (1905) 

Werke in Auswahl:
Klavierwerke: Cantos de España, Iberia, La Vega, Suite española, Piezas caracteristicas, Seis danzas españolas, Recuerdos de viaje, Suite ancienne, Yvonne en visite, El Albaicín, Navarra, (fertiggestellt von Déodat de Séverac), Azulejos (unvollendet),
Oratorien: Cristo
Opern: The Magical Opal, Henry Clifford, Pepita Jiménez, Merlin, Lancelot (unvollendet)
Zarzuelas: Cuanto más viejo (verloren), Catalanes de Gracia (verloren), El canto de salvación (verloren), San Antonio de la Florida Opern: The Magical Opal, Henry Clifford, Pepita Jiménez, Merlin, Lancelot (unvollendet) Zarzuelas: Cuanto más viejo (verloren), Catalanes de Gracia (verloren), El canto de salvación (verloren), San Antonio de la Florida
Orchesterwerke: Concerto Fantastico, 2. Klavierkonzert (unvollendet), La Alhambra, Rapsodia española, Catalonia

Artikel

Trusted Shops certified