• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop

Sarah Nemtsov

Herkunftsland: Deutschland
Geburtstag: 28. Mai 1980

Über Sarah Nemtsov

Sarah Nemtsov (geb. Reuter) wurde 1980 in Oldenburg geboren. Mit acht Jahren begann sie zu komponieren. Sie war Jungstudentin für Komposition bei Nigel Osborne an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Ab 2000 studierte sie bei Johannes Schöllhorn an derselben Institution und ab 2005 als Meisterschülerin bei Walter Zimmermann an der Universität der Künste Berlin (Meisterschülerexamen mit Auszeichnung). Außerdem absolvierte sie ein Oboen-Studium bei Klaus Becker (HMT Hannover) und Burkhard Glaetzner (UdK Berlin). Sie gewann verschiedene Preise (u.a. den Hanns-Eisler-Preis und den ZONTA-Musikpreis) und erhielt zahlreiche Stipendien (u.a. der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Aribert-Reimann-Stiftung, der Wilfried-Steinbrenner-Stiftung, des Berliner Senats oder der Stiftung Zurückgeben). 2011 war sie Stipendiatin der Villa Serpentara (Italien). 2012 erhielt Sarah Nemtsov den Deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie „Nachwuchsförderung“.

Ihre Werke werden bei international renommierten Festivals aufgeführt – wie den Donaueschinger Musiktagen, dem ISCM World New Music Festival, dem Festival Musica (Straßburg), Wien Modern, der Klangwerkstatt Berlin, A•Devantgarde München, dem Israel Festival, den Klangwerktagen Hamburg, Musik 21 in Niedersachsen oder Ultraschall in Berlin. Sie arbeitete u.a. mit den Neuen Vocalsolisten Stuttgart, dem Ensemble Accroche Note, Ensemble Adapter, Trio Accanto, dem Nomos Quartett, dem Neuen Ensemble Hannover, Oh-Ton-Ensemble, sowie der Internationalen Ensemble Modern Akademie zusammen. Ihre Kammeroper „Herzland“wurde 2006 in Hannover uraufgeführt und 2011 in einer Neuinszenierung an der Bayerischen Staatsoper präsentiert. Ihre abendfüllende Oper „L’ABSENCE“ nach dem „Buch der Fragen“von Edmond Jabès hatte 2012 bei der Münchener Biennale Premiere. Ihre Kompositionen werden beim Verlag Peermusic Classical GmbH verlegt.

Sarah Nemtsovs Musik ist häufig von der Auseinandersetzung mit Literatur und anderen Künsten geprägt, in ihren neueren Werken versucht sie außerdem, die Schwelle zwischen Konzert und Musiktheater auszuloten.

www.sarah-nemtsov.de

Artikel

Trusted Shops certified