• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Nikolai Kapustin

Nikolai Kapustin

Herkunftsland: Ukraine
Geburtstag: 22. November 1937
Todestag: 2. Juli 2020

in Kürze

Chamber Symphony
Chamber Symphony
Dirigent: Dirk Kaftan
Orchester: Beethoven Orchester Bonn
24. September 2022 | Bonn (Deutschland) , Telekom Forum
8 Concert Studies
8 Concert Studies
2. November 2022 | Liverpool (United Kingdom) , Liverpool Philharmonic Hall

Über Nikolai Kapustin

Nikolai Kapustin wurde am 22. November 1937 in Gorlowka (Ukraine) geboren. Im Alter von 14 Jahren zog er nach Moskau, wo er Unterricht bei Awrelian Rubach und später Alexander Goldenweiser nahm. Seinen ersten Versuch, eine Klaviersonate zu komponieren, unternahm er mit 13. Während seines Studiums am Konservatorium komponierte und spielte er sein Opus 1, ein Concertino für Klavier und Orchester. In dieser Zeit hatte er auch sein eigenes Quintett und war Mitglied in Juri Saulskis Bigband. Nach seinem Abschluss am Moskauer Konservatorium 1961 wurde er Mitglied der Oleg Lundstrem Bigband. Ab den 1980er Jahren widmete er sich hauptberuflich dem Komponieren. Kapustin verwendet Jazzelemente in formalen klassischen Strukturen. Seine Musik wird von führenden Pianisten wie Marc-André Hamelin, Steven Osborne, Ludmil Angelov, Masahiro Kawakami, Nikolai Petrov und Vadim Rudenko sowie von den Cellisten Eckard Runge und Enrico Dindo gespielt.

Werkliste

Artikel

Aufführungen

Absteigend sortieren
  • Chamber Symphony
    Chamber Symphony
    Dirigent: Dirk Kaftan
    Orchester: Beethoven Orchester Bonn
    24. September 2022 | Bonn (Deutschland) , Telekom Forum
  • 8 Concert Studies
    8 Concert Studies
    2. November 2022 | Liverpool (United Kingdom) , Liverpool Philharmonic Hall
  • Absteigend sortieren
    Trusted Shops certified