• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Karl Ditters von Dittersdorf

Karl Ditters von Dittersdorf

Herkunftsland: Österreich
Geburtstag: 2. November 1739
Todestag: 24. Oktober 1799

Über Karl Ditters von Dittersdorf

Karl Ditters von Dittersdorf, ursprünglich Karl Ditters (1773 geadelt), österreichischer Komponist, wurde 1761 Violinist des Hofopernorchesters in Wien, 1765 als Nachfolger von Michael Haydn Kapellmeister des Bischofs von Großwardein (Ungarn), 1769 des Fürstbischofs von Breslau, Graf Schaffgotsch, in Johannisberg bei Glatz (hier auch Theaterdirektor).
Er schrieb über 40 Singspiele und Opern, in denen die Wiener Tradition und v.a. der Einfluss Georg Christoph Wagenseils wirksam waren. Damit gehört er zu den Begründern der deutschen komischen Oper, die später besonders Albert Lortzing zur Blüte brachte. Großen Erfolg hatte seine komische Oper »Doktor und Apotheker« (1786). Ditters von Dittersdorf schrieb ferner über 100 Sinfonien (darunter zwölf Orchestersinfonien über Ovids »Metamorphosen«, 1785), Divertimenti, Kassationen, Solokonzerte und Kammermusik; auch Messen, Oratorien und Kantaten; seine »Lebensbeschreibung« erschien 1801.

Artikel

Trusted Shops certified