• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop

Hans Brehme

Herkunftsland: Deutschland
Geburtstag: 10. März 1904
Todestag: 10. November 1957

Über Hans Brehme

Hans Ludwig Wilhelm Brehme wurde am 10. März 1904 in Potsdam geboren. Er Studierten von 1922 bis 1926 an der Hochschule für Musik in Berlin u.a. Komposition (Robert Kahn) und Klavier (Kurt Börner). Seine pianistischen Studien setzte Brehme danach bei Wilhelm Kempff fort. 1928 wurde er Lehrer für Klavier an der Musikhochschule Stuttgart. Ab 1936 unterrichtete er außerdem Komposition und Partiturspiel. 1940 wurde er zum Professor ernannt. Während des Krieges kam Hans Brehme mit einem Teil der Stuttgarter Hochschule vorübergehend nach Trossingen, wo er auch während der ersten Nachkriegsjahre bis 1951 an der 1945 gegründeten Hochschule unterrichtete. Sein kompositorisches CEvre reicht von Vokalmusik (Lieder, Kantaten) über solistische und kammermusikalische Werke bis hin zu zwei Klavierkonzerten und den beiden Opern "Der Uhrmacher von Straßburg" und "Liebe ist teuer".
Brehme selbst schrieb über seine Werke: "Stilistische gesehen war mein Bestreben, auf dem Regnerschen Stil im Sinne einer gesunden Entwicklung weiter aufzubauen, das heißt möclichste Freiheit der Stimmen, ohne den Boden der Tonalität zu verlassen."
Hans Brehme starb am 10. November 1957 in Stuttgart.

Artikel

Trusted Shops certified