• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Lieferzeit
2-3 Tage
Zeitschrift

das Orchester 2022/04

Bestellnummer: ORCH 202204
10,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Artikel ist lieferbar

Produktdetails

Beschreibung

Besuchen Sie „das Orchester“ auch online: www.dasorchester.de!

das Orchester
Ausgabe 04/2022

Etwas aufbauen, etwas neu gestalten, neue Räume schaffen, darum geht es im Schwerpunkt dieser Ausgabe. Orchester verbringen wesentlich mehr Zeit in Proben als auf der Bühne oder im Orchestergraben. Öffentlich wahrgenommen werden naturgemäß nur die Probenergebnisse. Die räumlichen Bedingungen, unter denen Orchestermitglieder – bei Ausschluss der Öffentlichkeit – arbeiten, sind oftmals eine Herausforderung, teilweise sogar eine Zumutung. Wie ein neues Leben mutet es für ein Orchester an, wenn es eine neue Probenstätte beziehen darf.

Inhalt

>THEMA: NEUE PROBENSÄLE

Der Saal ist jetzt Heimat. Die Staatskapelle Weimar strahlt mit ihrem neuen Probenort um die Wette (Ute Grundmann)

Günstige Zeitfenster. In Siegen entsteht ein maßgeschneidertes Probenhaus für die Philharmonie Südwestfalen (Clauda Irle-Utsch)

Work-Wellness-Balance. Neue Orchesterprobensäle nach und vor der Eröffnung (Roland Dippel)



>ÜBER DIE SCHULTER<

Jenseits des Rampenlichts. Torsten Klier ist beim Philharmonischen Orchester Erfurt zugleich Fagottist und stellvertretender Orchesterdirektor (Ute Grundmann)



>MUSIKERGESUNDHEIT<

Die Angstgegnerin kann besiegt werden. Musikermediziner-Tagung in Düsseldorf: Fokale Dystonie ist nicht unüberwindlich (Frauke Adrians)



>DIRIGENTEN<

Mit starken Ideen. Wie der Dirigent Omer Meir Wellber die Orchesterzukunft gestalten will – in Palermo und bald auch in Wien (Marco Frei)



>MUSIKVERMITTLUNG<

Kleine Bühne, große Wirkung. Dortmunder Philharmoniker und Rundfunkchor Berlin erhielten den „Preis Innovation“ (Frauke Adrians)



>ZWISCHENTÖNE<

Konzerte unterm Hochofen. Das luxemburgische Esch ist Kulturhauptstadt 2022 – das Programm bietet jede Menge Musik (Antje Rößler)

Klarinette im Verhör. Der Dirigent Garrett Keast hat trotz Corona die „Berlin Academy of American Music“ gegründet (Frauke Adrians)

„Bereite dich zu leben!“ Mitten im Omikron-Hoch gehen die Bamberger Symphoniker mit Mahlers Zweiter auf Reisen (Manuel Brug)



>BERICHTE: MUSIKTHEATER<

Stuttgart: Antonio Vivaldis Oratorium „Juditha triumphans“ an der Staatsoper Stuttgart (Otto Paul Burkhardt)

Berlin: Die Deutsche Oper Berlin bringt Rued Langgaards Esoterik-Oper „Antikrist“ (Roland Dippel)

Saarbrücken: Endlich wieder große Oper am Saarländischen Staatstheater mit Puccinis „Turandot“ (Oliver Schwambach)

Freiburg: Das Theater Freiburg unterstreicht seine musiktheatralische Brillanz mit Puccinis „Madama Butterfly“ (Georg Rudiger)

Flensburg: Zurück in die Bühnenrealität am Schleswig-Holsteinischen Landestheater mit Händels „Xerxes“ (Christian Strehk)



>BERICHTE: KONZERT<

Leipzig: Das Gewandhausorchester Leipzig gedenkt unversehens doppelt (Ute Grundmann)

Dresden: Matthias Pintscher erweist sich mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden als Poet (Karsten Blüthgen)

Leipzig: Virtuose Klänge mit dem MDR-Sinfonieorchester und Edgar Moreau (Roland Dippel)

Riesa: Mit einem italienischen Programm macht die Elblandphilharmonie Sachsen Mut (Jens Daniel Schubert)

Koblenz: Aufbruch in „Musikalische Welten“ mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz (Andreas Hauff)

Plauen/Zwickau: Die Clara-Schumann-Philharmoniker spielen Werke von Schreker, Henze und Mozart (Roland Dippel)

Greiz/Reichenbach: Die Vogtland Philharmonie Greiz Reichenbach mit Adolf Buschs Klavierkonzert (Claudia Irle-Utsch)

Baden-Baden: Die Philharmonie Baden-Baden und Artist in Residence Kolja Blacher in Doppelfunktion (Elke Kamprad)

Böhlen: Das Leipziger Symphonieorchester entführt musikalisch nach Schottland (Ute Grundmann)

Halberstadt: Ein mystisch-feierliches Programm bei den Harzer Sinfonikern (Uwe Kraus)

Schönebeck: Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck mit einer klingenden Biografie (Uwe Kraus)





>MENSCHEN<

>INTERMEZZO<

>AUSGEZEICHNET<

>NETZWERK JUNGE OHREN<

>ON TOUR<

>REZENSIONEN<

>VORSCHAU<

>AUTORENPROFILE<

>IMPRESSUM<

Weitere Informationen

Titel:
das Orchester 2022/04
Sprache:
Deutsch
Verlag/Label:
Schott Music
Reihe:

Technische Details

Bestellnummer:
ORCH 202204
Gewicht:
0,21 kg

Mehr aus dieser Reihe

Das Orchester

Rezensionen

Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.
Trusted Shops certified