• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Lieferzeit
2-3 Tage
Zeitschrift

das Orchester 2021/07-08

Bestellnummer: ORCH 202107-08
10,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Artikel ist lieferbar

Produktdetails

Beschreibung

Besuchen Sie „das Orchester“ auch online: www.dasorchester.de!

das Orchester
Ausgabe 7-8/2021

Waren es früher Schwarzweißfotos von – ausschließlich! - Herren im Frack plus einer Harfenistin, so zeigen die Bilder zum Stichwort „Orchester“ in Schulbüchern zum Musikunterricht heutzutage häufig ein großes Farbfoto vom Bundesjugendorchester. Schaut man dort genauer hin, stellt man fest, dass die Zahl der Musikerinnen die der Musiker deutlich überwiegt, zumal bei den Violinen. Ein ähnliches Bild auch bei der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Orchester der Studierenden deutscher Musikhochschulen.
Die Zukunft der deutschen Berufsorchester wird also mehrheitlich von Frauen geprägt sein. Schon heute liegt der Frauenanteil in der Altersgruppe zwischen 25 bis 45 Jahren bei über 50 Prozent. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit. Also alles gut? Nun ja... Jenseits des allgemeinen Frauenanteils im Orchester gibt es auf Solo- und Stimmführer-Positionen oder auch bei bestimmten Instrumenten noch immer Nachholbedarf.

Inhalt

>THEMA: FRAUEN IN BERUFSORCHESTERN<


Frauen in Berufsorchestern: Wie weiblich wird das Musikleben in der Zukunft sein? (Marco Frei)


„Wir brauchen positive Vorbilder“. Ergebnisse einer Studie zum Thema „Frauen in Berufsorchestern“. Barbara Haack im Gespräch mit Christine Christianus und Ruth Ellendorf


Transformation eines heroisch gepflegten Berufsbilds. Noch gibt es zu wenige Dirigentinnen auf Chefpositionen, aber der Wandel ist spürbar (Anke Steinbeck)




>ÜBER DIE SCHULTER<

Der Beamer sendet nur Licht. Wolfgang Frauendienst verantwortet Bild und Ton am Theater Regensburg (Ute Grundmann)




>MUSIKBETRIEB<

„Guten Morgen, meine Familie“. Simon Rattle stellt sich als designierter BR-Klangkörperchef in München vor (Marco Frei)


>MUSIKGESCHICHTE<

Eine wachsende Fundgrube. In Münster wird die spektakuläre Sammlung Santini erschlossen (Christoph Schulte im Walde)


>KAMMERMUSIK<

Schätze im Verborgenen. Streifzug durch die Klarinettenmusik von Komponistinnen (Sabine Pfeifer)




>ZWISCHENTÖNE<

Handarbeit aus Holz und Pferdehaar. Lauritz Aigner aus Bubernreuth ist Landes- und Bundessieger der Bogenmacher (Heionz Reiß)


Ein neues Gründerzentrum. An der Hochschule für Musik und Theater in München ging das „Wavelab“ an den Start (Marco Frei)


Musikprojekt in Not. Aufgrund von Brexit und Pandemie steht das EU-Barockorchester vor dem Aus (Ute Grundmann)




>BERICHTE<

Leipzig: Orchester im Bereitschaftsdienst. Corona-Frühling des Gewandhausorchesters zwischen Absagen und Livestreams (Roland Dippel)


Hamburg: Auf der Suche nach dem Glück. Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg kann gut mit Massenet (Roland Dippel)


Saarbrücken: Das schlummernde Böse in uns allen. Macbeth underworld von Frédéric Boyer und Pascal Dusapin im Saarländischen Staatstheater (Oliver Schwambach)


Dessau-Roßlau: Orpheus mit Happy End. Premiere von Philip Glass‘ Orphée am Anhaltischen Theater in Dessau (Johannes Killyen)


Leipzig: Liebe mit Sicherheitsabstand. Die sanierte Musikalische Komödie Leipzig wartet aufs physische Publikum (Roland Dippel)


Berlin: Weber und Beethoven online. Mit #explorefreischütz wagt das Berliner Stegreiforchester einen Ausflug ins Netz (Stefan Zednik)


München: Herzlichen Glückwunsch, BR-Chor! Ein 75. Geburtstag unter Corona-Bedingungen (Andrea Braun)


Hamburg: Geistliche Klänge in der Elbphilharmonie. Der NDR Chor sang zu Ehren Igor Strawinskys (Ute Grundmann)


Online: Komponistinnen im Fokus. Der Deutsche Musikrat geht mit einem Online-Seminar voran (Andrea Braun)


Kiel: Dramaturgie hautnah. Kooperation zwischen dem Philharmonischen Orchester und der Universität in Kiel (Ute Grundmann)


Rostock: Zwischen den Kunstpausen. Die Norddeutsche Philharmonie unter Leitung von Marcus Bosch nutzt die Gelegenheit für ein Radiokonzert (Uwe Roßner)


Aachen: Ein Walzer für Aachen. Das Sinfonieorchester Aachen stellt mit Tschaikowsky und Leo Blech lokale Bezüge her (Armin Kaumanns)


Leipzig: Vielfältige Mikrokompositionen. MDR-Sinfonieorchester und -Rundfunkchor präsentieren 30 Auftrags-Miniatur-Werke (Johannes Killyen)


Witten: Psychothriller und Frischzellenkuren. Die Wittener Tage für neue Kammermusik fanden auch 2021 nur im Radio und im Internet statt (Ingo Hoddick)


Paris: Gänsehaut-Momente an der Seine. Beim Pariser Wettbewerb „La Maestra“ winkt herausragenden jungen Dirigentinnen der internationale Durchbruch (Bernd Aulich)


Neumarkt: Vom Exerzierhaus zum Haus für die Kunst. Vor 40 Jahren wurde der Reitstadel in Neumarkt in der Oberpfalz zum Kulturzentrum umgebaut (Uwe Mitsching)




>MENSCHEN<

>INTERMEZZO<

>AUSGEZEICHNET<

>NETZWERK JUNGE OHREN<

>REZENSIONEN<

>VORSCHAU<

>AUTORENPROFILE<

>IMPRESSUM<

Weitere Informationen

Titel:
das Orchester 2021/07-08
Sprache:
Deutsch
Verlag/Label:
Schott Music
Reihe:

Technische Details

Bestellnummer:
ORCH 202107-08
Gewicht:
0,22 kg

Mehr aus dieser Reihe

Das Orchester

Rezensionen

Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.
Trusted Shops certified