• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Lieferzeit
2-3 Tage
Leih-/Aufführungsmaterial

Concerto funebre

für Solo-Violine und Streichorchester
Solo-Violine und Streichorchester
Ausgabe: Aufführungsmaterial

Produktdetails

Beschreibung

„Musik der Trauer“ sollte das Werk ursprünglich heißen, das 1939 in den ersten Monaten des 2. Weltkriegs entstand. „Diese Zeit deutet den Grundcharakter und Anlass meines Stückes an“, schrieb Karl Amadeus Hartmann. Was zunächst als eine Art Requiem geplant war, konkretisierte sich in einem düster-depressiv klingenden Stück für Violine und Streichorchester. Hartmanns Entsetzen angesichts des Einmarschs der deutschen Truppen in Polen fasste sein Freund Max See zusammen: „Was uns Gleichgesinnte lediglich erbitterte, das zwang ihn seinen Zorn und seine abgrundtiefe Trauer in Tönen mitzuteilen.“

Inhalt

I Introduktion (Largo)
II Adagio
III Allegro di molto
IV Choral (Langsamer Marsch)

Weitere Informationen

Titel:
Concerto funebre
für Solo-Violine und Streichorchester
Ausgabe:
Aufführungsmaterial
Verlag/Label:
Schott Music
Kompositionsjahr:
1939 (1959)
Spieldauer:
20 ′
Uraufführung:
1940 · St. Gallen (CH)
Musikalische Leitung: Ernst Klug
(Uraufführung der Urfassung)

12. November 1959 · Braunschweig (D)
Wolfgang Marschner, Violine · Musikalische Leitung: Heinz Zeebe · Staatstheater-Kapelle Braunschweig

Uraufführung (Revision) (Uraufführung der Neufassung)
Reihe:

Technische Details

Bestellnummer:
LS 1993-01

Medieninhalte

Audio:

Aufführungen

Aufsteigend sortieren
  • Concerto funebre
    Musikalische Leitung: Andrew Manze
    Orchester: SWR Symphonieorchester
    5. Juli 2024 | Stuttgart (Deutschland) , Im Wizemann
  • Concerto funebre
    Musikalische Leitung: Andrew Manze
    Orchester: SWR Symphonieorchester
    4. Juli 2024 | Freiburg (Deutschland) , Konzerthaus
  • Concerto funebre
    Musikalische Leitung: Manoj Kamps
    Orchester: Rotterdams Philharmonisch Orkest
    4. Juli 2024 | Rotterdam (Niederlande) , Luxor Theater
  • Concerto funebre
    Orchester: Kammerorchester Basel
    19. Juni 2024 | Basel (Schweiz) , Musik Akademie Basel, Grosser Saal
  • Concerto funebre
    Musikalische Leitung: Jonathan Stockhammer
    Orchester: Dresdner Philharmonie
    8. Juni 2024 | Dresden (Deutschland) , Kulturpalast
  • Aufsteigend sortieren

    Mehr aus dieser Reihe

    Concerto funebre

    Rezensionen

    Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.