• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Leih-/Aufführungsmaterial

Afatsim

for mixed ensemble
gemischtes Ensemble
Bestellnummer: LS 1368-01
Ausgabe: Aufführungsmaterial

Produktdetails

Beschreibung

Afatsim (hebräisch) sind Gallen. Webster’s Dictionary definiert Gallen als Schwellungen oder Gewebewucherungen einer Pflanze, die aus Parasitenbefall resultieren und sich oft durch eine charakteristische Form oder Farbe voneinander unterscheiden. Die Aleppogalle beispielsweise ist ein harter, spröder kugelförmiger Körper, der ungefähr die Größe einer Hickorynuß hat und an den Zweigen der Eiche durch eine Gallwespe hervorgebracht wird.

Auf der Suche nach einer Alternative für eine lineare, dramatische, zeitliche Erfahrung suggeriert dieses Stück einen Weg, bei dem Zeit entstellt wird wir bei einem Gallenbefall auf dem Verlauf der Oberfläche eines Zweiges. Das Nonett ist unterteilt in vier zusammengesetzte Instrumentengruppen: Viola und Bassflöte, Violine und Oboe, Violoncello und Klarinette sowie Klavier, Kontrabass und Schlagzeug. In jedem Abschnitt des Stückes verändern sich die Wechselbeziehungen des „Quartettes“. Es können vier disparate polyphone Stimmen dieses zusammengesetzten Quartettes bestehen oder das ganze Ensemble vermag eine einzige Linie der Flöte herauszustellen, wobei diese Linie in der Tat ursprünglich schon als eine bloß einzelne Stimme von vorher komponiertem Viola/Flötenmaterial konzipiert worden war. Konsequenterweise geht die Perspektive hin zum Material und Ensemble und weg, als ob die „Linse“ des Hörers ununterbrochen in Bewegung sei. Im Weiteren werden zusammenhängende, deutlich charakterisierte (sogar exzentrische), extrem gestikulierende und physische musikalische Verhaltensweisen in Stücke zerbrochen, in „Sätze“, „halbe Sätze“, „Wörter“, und „halbe Wörter“ aufgespalten. Diese werden dann wiederzusammengesetzt, um neue „Äußerungen“ zu bilden. Diese Einstellung untergräbt die Fähigkeit für lineare Voraussagen, aber verwirft eine synthetisierte „merkwürdige“ und implizit narrative Kontinuität nicht, auf der wie bei einem Zweig die Entstellung aufgepfropft ist. Das Stück ist dem Ensemble Recherché gewidmet. – Chaya Czernowin & Steven Kazuo Takasugi

Orchesterbesetzung

Bassfl. · Ob. · Bassklar. - P. S. (Marimba · 2 krummgeschlagene Beck. · Gong) (1 Spieler) - Klav. - Vl. · Va. · Vc. · Kb. [5-Saiter]

Weitere Informationen

Titel:
Afatsim
for mixed ensemble
Ausgabe:
Aufführungsmaterial
Verlag/Label:
Schott Music
Kompositionsjahr:
1996
Spieldauer:
10 ′
Uraufführung:
11. Oktober 1996 Graz, Kongress, Kammermusiksaal (A) musikprotokoll 1996 · Dirigent: Kwame Ryan · ensemble recherche
Auftragswerk:
commissioned by musikprotokoll im steirischen herbst

Technische Details

Bestellnummer:
LS 1368-01

Medieninhalte

Audio:

Aufführungen

Aufsteigend sortieren
  • Afatsim
    Festival Internacional Cervantino 2016
    Dirigent: Stephen Drury
    Orchester: Callithumpian Consort
    15. Oktober 2016 | Guanajuato (Mexiko) , Universidad, Auditorio General — Nationale Erstaufführung
  • Afatsim
    Sicpp festival 2016
    Dirigent: Stephen Drury
    Orchester: Calithumpian Consort
    19. Juni 2016 | Boston, MA (Vereinigte Staaten von Amerika) , Jordan Hall
  • Afatsim
    Afatsim
    26. Januar 2015 | Klagenfurt (Österreich) , Gemeindezentrum St. Ruprecht
  • Afatsim
    Afatsim
    17. August 2014 | Saarbrücken (Deutschland) , Rathaus, Festsaal
  • Afatsim
    Afatsim
    Dirigent: Michael Lewanski
    Orchester: Depaul University
    7. Juni 2014 | Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika) , Depaul University School of Music Concert Hall
  • Aufsteigend sortieren

    Rezensionen

    Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.
    Trusted Shops certified