• Qualität seit über 250 Jahren
  • Über 350 Partnerhändler weltweit
  • Sicher einkaufen mit Trusted Shop
Lieferzeit
2-3 Tage
Buch

Text, Musik, Szene - Das Musiktheater von Carl Orff

(Symposium Orff-Zentrum München 2007)
»Text, Musik, Szene – Das Musiktheater von Carl Orff« lautet der Titel eines Symposiums, das 2007 anlässlich des 25. Todesjahres Carl Orffs vom Orff-Zentrum München in Zusammenarbeit mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar der Freien Universität Berlin veranstaltet wurde. Gegenstand der interdisziplinär angelegten Tagung sind die Bühnenwerke von Carl Orff, die unter den verschiedensten Aspekten beleuchtet werden. Thematisiert werden in den Beiträgen von 16 renommierten Musik- und Theaterwissenschaftlern, Klassischen Philologen und Germanisten u.a. Fragen zu Entstehungs- und Wirkungsgeschichte, Ästhetik, Satztechnik und Dramaturgie, Inszenierungsstilen und Instrumenten, Einflüssen und Kontakten mit Zeitgenossen sowie zu Kommerzialisierung und Missbrauch von Orffs Musik in der Werbung.
43,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Artikel ist lieferbar

Produktdetails

Beschreibung

Über die Carmina Burana hinaus sind die Bühnenwerke von Carl Orff – darunter die gewichtigen Opern nach antiken Stoffen und das endzeitliche De temporum fine comoedia – nach wie vor zu entdecken. Interdisziplinär beleuchtet werden Entstehungs- und Wirkungsgeschichte, Ästhetik, Satztechnik, Dramaturgie, Inszenierungsstile und Instrumententarium bis hin zur Kommerzialisierung von Orffs Musik in der Werbung.

Inhalt

Vorwort
Peter Revers: Warm leuchtet das Leben, kalt starrt der Tod: Symbolistische und exotische Tendenzen in Carl Orffs Jugendwerk. Gisei Das Opfer
Heinz-Jürgen Winkler: Begegnungen mit Bert Brecht. Carl Orff und Paul Hindemith vertonen Brechts Gedicht Über das Früjahr
Ulrich Müller: Carmina Amoris. Carl Orffs Trionfi: Carmina Burana, Catulli Carmina, Trionfo di Afrodite. Konzeption und literarische Vorlagen. Mit einem Exkurs zu den mittelalterlichen Melodien der Carmina Burana und zur Vagantenstrophe des Archipoeta
Bern Edelmann: Imagines magicae-Orffs O Fortuna-Chor in der Werbung
Alberto Fassone: Dramatisierung der Zeitstrukturen im Märchen am Beispiel von Carls Orffs Der Mond
Sabine Henze-Döhring: Orffs Die Kluge
Bernhard Kytzler: Renatae Litterae in Orffs Bühnenwelt
Helmut Flashar: Das Bühnenwerk Orffs im Spiegel des Briefwechsels von Carl Orff und Wolfgang Schadewaldt
Andreas Backoefer: Carl Orff-Günther Rennert: Musiktheater in der Gegenmoderne?
Gerhard Köhler: Die Magie des Unverständlichen. Carl Orff und Gustav Rudolf Sellner
Kii-Ming Lo: Sehen. Hören und Begreifen: Jean-Pierre Ponelles Verfilmung der Carmina Burana von Carlf Orff
Andras Varsanyi: Carl Orff und die Musikinstrumente anderer Kulturen
Jürgen Maehder: Die Dramaturgie der Instrumente in den Antikenopern von Carl Orff
Theo Hirsbrunner: Carl Orffs Antigonae und Oedipus der Tyrann im Vergleich mit Arthur Honeggers Antigone und Igor Strawinskys Oedipus Rex
Thomas Rösch: Zur Bedeutung der hypokryphen Citate im letzten Teil Dies Illa von Carl Orffs De temporum fine comoedia
Anhang - Thomas Rösch: Carl Orffs Satz für Streichquartett in c-Moll (1921)-Bemerkungen zu einem neu aufgefundenen instrumentalen Frühwerk
Register

Weitere Informationen

Titel:
Text, Musik, Szene - Das Musiktheater von Carl Orff
(Symposium Orff-Zentrum München 2007)
Sprache:
Deutsch
Verlag/Label:
Schott Music
Reihe:

Technische Details

Bestellnummer:
ED 20654
ISBN13:
978-3-7957-0672-2
Gewicht:
0,77 kg
Seiten:
324
Format:
16,9cm x 26,3cm
Bindung:
Hardcover

Mehr aus dieser Reihe

Publikationen des Orff-Zentrums München

Rezensionen

Seien Sie der/die Erste, der dieses Produkt bewertet.
Trusted Shops certified